[Kampagne][Coop+]Eastgate -1- OP Street Work

 


Allgemeines 

  • Missionsbauer: AUT-Cyclon & Dexter Cath & Karl Baker
  • Map: Podagorsk
  • Spieleranzahl: 63
  • Benötigte Repositories: Tactical Training Team - Standard und Tactical Training Team - CUP

Lage 

Historisches

Die politische Lage in Osteuropa spitzt sich immer mehr zu. Am 12.10.2023 kam es zum ersten Mal zu einem Feuergefecht in der Kleinstadt Kovrov auf der ukrainischen Halbinsel Podagorsk. Die örtliche Militsya wurde der Lage nicht mehr Herr und musste die stationierten NATO-Truppen, zwei Gruppen des 3. Jägerbataillons der deutschen Bundeswehr, die zum Zeitpunkt des Vorfalls in der Feldkaserne Kronotsky stationiert waren, um Hilfe bitten. Die Presse berichtete daraufhin von einem Massaker. Neben zwei örtlichen Polizeikräften wurden mehrere bewaffnete Söldner, etliche Zivilpersonen und angeblich sogar ein russischer Offizier im Fabrikkomplex westlich von Kovrov tot aufgefunden. Wer hinter diesem Vorfall steckt ist derzeit nicht mit Gewissheit zu sagen. Lediglich spärliche Informationen über eine Untergrundorganisation, die sich selbst "Gruppa Podpol`ya" nennt, sind an die Öffentlichkeit gesickert. Inwieweit diese Untergrundorganisation mit der russischen Armee und damit auch mit dem "Asiatischen Landmasse Pakt" (ALP) in Verbindung steht ist ebenfalls unbekannt. Der Tatsache geschuldet, dass sich die NATO-Truppen im Anschluss nach Bolshevik verlegt haben und es dort an der nördlichen Hafenanlage ebenfalls zu einem Feuergefecht gekommen ist, legt jedoch nahe, dass Russland wie auch der ALP in irgendeiner Weise in die Sache verstrickt sind. Der gesamte Vorfall wurde im Nachgang als "Black Money" öffentlich.

Bereits vier Tage später, spitzte sich die Lage auf Podagorsk weiter zu. Laut regionalen Medien wurde ein örtliches Kraftwerk von der Untergrundbewegung gewaltsam eingenommen. Daraufhin wurde erneut eine Jägergruppe des 3. Jägerbataillons entsandt um die Kontrolle wieder zu gewinnen. Ab diesem Zeitpunkt gibt es keine fundierte Berichterstattung um die Ereignisse am 16.10.2023. Wohl ist allseits bekannt, dass es unmittelbar nach der Rückeroberung des Kraftwerkes durch die NATO einen Stromausfall in der nahegelegenen Ortschaft Zirnitra gegeben hat. Jedoch ist unklar was sich in den Nachtstunden dort ereignet hat. Einige Anwohner sprechen von kurzen und heftigen Feuergefechten. Wieder andere sprechen von Helikopterlärm der weit über Zirnitra hinaus zu hören war. Eine noch in den Abendstunden verhörte Gruppe von Campern, an der Bucht der Stadt, wurde verhört und gab zu Protokoll, das es sich angeblich um schwarz gekleidete bewaffnete Männer handelte, die direkt nach dem Stromausfall einen Zugriff auf die Geschäftsräume des örtlichen Geschäftsmannes Michail Vlad verübt haben soll. Die internationale Presse stürzte sich auf diese Aussage und brachte unmittelbar das KSK ins Gespräch. Weder die NATO noch das Verteidigungsministerium von Deutschland bestätigten diese Gerüchte jedoch. In der offiziellen Presseerklärung der örtlichen Militsya wurde lediglich bekannt gegeben, das in der Ortschaft selbst ein Unterschlupf der sog. "Gruppa Podpol`ya" ausgehoben wurde und ebenfalls im näheren Umfeld der Kleinstadt etliche verlassene Camps entdeckt wurden. Die ukrainische "Ekspres" titelte daraufhin, von einem Schlangenbiss ("Snake Bite") gegen den russischen Untergrund. Der Geschäftsmann Michail Vlad ist seitdem verschwunden und viele Zivilisten haben die Stadt verlassen, aus Angst vor einem Vergeltungsschlag der Untergrundbewegung.

Eigene Lage

Der Einsatz des KSK war ein voller Erfolg. Die Zielperson Michail Vlad konnte unbeschadet gefangen genommen und in das NATO HQ verbracht werden. Das Verhör mit Ihm hat folgendes ergeben:

Um den Hinweisen zum Konvoi nachzugehen, hat sich die NATO entschlossen diesen aufzuhalten und zu kontrollieren. Sollten sich die Aussagen von Michail Vlad bestätigen, hätte man zumindest etwas gegen ihn in der Hand bzgl. Schwarzhandels und schmuggeln von unerlaubter Ware. Diese Chance ihm einen zivilen Prozess zu machen, sowie einen Mittelsmann der "Gruppa Podpol`ya" hinter Gitter zu bringen, will sich die NATO nicht entgehen lassen.

Desweitern will das Oberkommando den Informationen über den Umschlagplatz in Berezniki nachgehen. Sollten die Informationen von Vlad stimmen, könnte man dem Untergrund einen großen Schlag versetzten. Außerdem erhofft man sich wertvolle Informationen darüber zu gewinnen, welche Rolle Russland oder gar die ALP in der ganzen Sache spielt.

Aufgrund der Brisanz und der angespannten politischen Lage wurde die Taskforce "EASTGATE" gegründet. Als Speerspitze dieser wurde von der NATO das TTT beauftragt sich der Sache anzunehmen. Bekannt ist diese bereits aus einer Vielzahl von Spezialeinsätzen rund um den Globus. Um die neuen Mitglieder des Bündnisses optimal zu integrieren, wurden vor kurzer Zeit bereits internationale Truppen in das TTT eingegliedert sowie ausgebildet. Darunter befinden sich u.a. eine finnische Infanteriegruppe sowie ein schwerer Waffen Trupp aus der Ukraine. Für den Zeitraum der Taskforce sind diese ein vollwertiger Teil des TTT und stehen ausschließlich unter deren Führung. Der einsatzbereite Zug befindet sich derzeit im NATO-HQ im Südosten von Podagorsk.

Feindlage

Da es sich laut den Aussagen von Michail Vlad um einen Konvoi mit Schmuggelware handelt, muss davon ausgegangen werden, dass der Konvoi einen bewaffneten Geleitschutz hat. Aufgrund der Größe des Konvois, kann man von bewaffneten Untergrundkämpfern in ein- bis zweifacher Gruppenstärke ausgehen.

Soweit sich die "Gruppa Podpol`ya" noch nicht aus dem Bahnhofsareal von Berezniki zurückgezogen hat, muss dort mit erhöhter Feindanzahl gerechnet werden. Der Nordwesten der Halbinsel gilt allgemein als Hochburg des Untergrundes.

Generell bedient sich die Untergrundorganisation an altem russischem Militärgerät. Darunter auch schwere MG´s sowie AT-Mittel. Es befinden sich ebenfalls bewaffnete Zivilfahrzeuge im Bestand des Feindes. Über gepanzerte wie auch kampfbereite Militärfahrzeuge ist derzeit nichts bekannt. Jedoch kann dies nicht vollumfänglich ausgeschlossen werden.

Zivilisten

Durch die Vorkommnisse der letzten Tage haben viele Zivilisten den westlichen Teil der Halbinsel verlassen. Vor allem die Ortschaft Zirnitra scheint aktuell wie ausgestorben. Dennoch muss jederzeit sowohl auf dem Land wie auch in den Ansiedlungen mit Kontakt zur Zivilbevölkerung gerechnet werden.

Gelände

Geografisch befindet sich die Halbinsel in der gemäßigten osteuropäischen Zone. Die Landschaft zeichnet sich durch größere Waldflächen sowie Agrarwirtschaft aus. Die Infrastruktur ist vorhanden wenn auch nicht stark ausgebaut.

Wetter

  • Wolkenlage: 75% (stark bewölkt)
  • Einsatzuhrzeit: 15:00 Uhr
  • Sonnenuntergang: 19:00 Uhr
  • Windstärke: 10% (leichter Wind)
  • Regenwahrscheinlichkeit: 75% (regnerisch)
  • Nebel: 0%
  • Wettervorhersage: Bewölkung nimmt ab, Regen hört auf, Nebel zieht auf.

Aufklärung

Folgendes Kartenmaterial steht zur Verfügung:


Auftrag

  • Halten Sie den feindlichen Konvoi auf und kontrollieren Sie diesen.
  • Untersuchen Sie das Obj. Bahnhof.
  • Jegliche Informationen die eine Zusammenarbeit der "Gruppa Podpol`ya" und Russlands oder der ALP belegen haben oberste Priorität und müssen unbedingt gesichert werden!

Durchführung 

  • Stellen Sie Einsatz- und Marschbereitschaft her.
  • Blockieren Sie sämtliche Routen von Berezniki nach Bolshevik bis spätestens 15:45 um den Konvoi abzufangen.
  • Verlegen Sie nach Berezniki und sichern Sie das gesamte Bahnhofsgelände.
  • Die restliche Durchführung unterliegt der OPL.

Einsatzunterstützung


Führung & Kommunikation

 Funkkreis  Funkfrequenz  Teilnehmer
 Kampfkanal  SR-120  Tiger, Tiger 1, Tiger 2, Tiger 3, Tiger 4, Puma 1, Puma 2
 Nachschubkanal  LR-60  Tiger, Eule, Yak, Kranich
 Unterstützungskanal  LR-40  Tiger, Falke
 Luftwaffenkanal  LR-50  Falke, Adler
 Flugfunk  SR-160  Kranich, Adler

Truppstruktur 


Zusätzliche Informationen 

Datum: 
Freitag, April 9, 2021 - 19:30 bis 23:30
Anmeldung: 
Teilnehmer: 63 (4)TigerTiger 1Tiger 2Tiger 3Tiger 4Puma 1Puma 2EuleYakKranichFalkeAdlerBlackboxReserveAbmeldung
callmedodo
Andx#1
Freddy Bacon#1
Karl Baker#2
Addi
SchmidtLR
LittleBassman#6
Epsilon#3
Menom#3
SchmerzKeks#1
McMonty6
Robert J#5
Dexter Cath
Nagsor Inaste#4
X-Wingred#1
Vayra#2
Reimchen
GSG9_abzocker#3
Fingrayn#4
Haubitze#2
EinStein2
monclefu
coalman#3
onyx0901
DaChesas#7
Thomas-GER#9
Giano#8
spocky#8
Semator#9
Drake#2
AUT Cyclon
TCNebrot#1
Inukas#3
DragantaTV#1
Eszett#5
ElBasto#9
Avalon#3
Wolfskind#4
Haamyc#2
Ampersand#3
Zack#7
Maurice#2
_Daniel_#6
Chris BlackWolf
Toddy#8
Nobody#1
V1irus
Henrik6
Eisenschwein#2
Phlegtarn
FirstGuy#4
GTranstec#3
Pio
Tank
Max Wolfenstein
BAKER#5
Jolsn
Hask#5
Shiina#3
Plauzenpeter
Corben
G.Wagner4
Charly S.#5
Rederrich
DonkelOktor
ific
Astrell
Yoshi
Knurrig
Pitbullix
Insgesamt
3 / 3
"Tiger" - 3 / 3
Karl Baker VW: #2
Epsilon VW: #3
SchmerzKeks VW: #1
9 / 9
"Tiger 1" - 9 / 9
Robert J VW: #5
EinStein VW: 2
coalman VW: #3
onyx090 VW: 1
DaChesas VW: #7
Giano VW: #8
ElBasto VW: #9
Henrik VW: 6
FirstGuy VW: #4
9 / 9
"Tiger 2" - 9 / 9
LittleBassman VW: #6
Nagsor Inaste VW: #4
Thomas-GER VW: #9
TCNebrot VW: #1
Ampersand VW: #3
Zack VW: #7
Maurice VW: #2
Toddy VW: #8
BAKER VW: #5
9 / 9
"Tiger 3" - 9 / 9
Freddy Bacon VW: #1
Addi
Menom VW: #3
McMonty VW: 6
Reimchen
monclefu
spocky VW: #8
Semator VW: #9
Hask VW: #5
5 / 5
"Tiger 4" - 5 / 5
Fingrayn VW: #4
Eszett VW: #5
Avalon VW: #3
Nobody VW: #1
Plauzenpeter
3 / 3
"Puma 1" - 3 / 3
SchmidtLR
Phlegtarn
Jolsn
3 / 3
"Puma 2" - 3 / 3
Eisenschwein VW: #2
Pio
Tank
6 / 6
"Eule" - 6 / 6
Vayra VW: #2
Inukas VW: #3
DragantaTV VW: #1
_Daniel_ VW: #6
G.Wagner VW: 4
Charly S. VW: #5
4 / 4
"Yak" - 4 / 4
Chris BlackWolf
GTranstec VW: #3
Max Wolfenstein
Corben
4 / 4
"Kranich" - 4 / 4
X-Wingred VW: #1
GSG9_abzocker VW: #3
Wolfskind VW: #4
Haamyc VW: #2
3 / 3
"Falke" - 3 / 3
Andx VW: #1
Haubitze VW: #2
Shiina VW: #3
2 / 2
"Adler" - 2 / 2
Drake VW: #2
V1irus
3 / 3
"Blackbox" - 3 / 3
callmedodo
Dexter Cath
AUT Cyclon
43
Bild des Benutzers GTranstec
Offline
Last seen: vor 1 Tag 15 Stunden
Offizier: EventmanagementVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018Veteran: Kampagne Nemesis Q4 2020
Beigetreten: 23/09/2016 - 15:42
Re: [Kampagne][Coop+]Eastgate -1- OP Street Work

Liebe Interessierte,

bei der Kampagne läuft unsere Slottung etwas anders ab als bisher.

Bei Kampagnen-Missionen besitzen Spieler feste Positionen in einem Trupp. Diese sind meist dem Truppforum zu entnehmen.

Dieses System ist zu komplex, um es mit unserem Slottungstool technisch umzusetzen, dementsprechend gilt Folgendes: Auch wenn die Slottung offen ist, heißt es nicht, dass diese wirklich für alle offen ist!

Die Erklärung: Die Slottung wird zunächst in der gewohnten Reihenfolge der Ränge durchlaufen in denen ihr ein Vorrecht auf eure feste Position habt (soweit vorhanden). Zunächst haben alle, die eine feste Position besitzen, ein Vorrecht auf die jeweilig zugewiesene Position und sind dazu aufgerufen sich, schnellst möglich, zu slotten. Die gewohnte Slottungsreihenfolge ist für die Kampagnen-Missionen außer Kraft gesetzt. Nach dem unten angegebenen Termin erlischt dieses Vorrecht und es gilt das Recht des Schnelleren.

Da es zuletzt zu falschen Slottungen kam, möchte ich diesmal explizit darauf hinweisen, dass sich nur Personen mit einer festen Position innerhalb der Vorslottungszeit slotten dürfen. Vertretungen für Ausfälle sowie Spieler ohne feste Position dürfen sich erst nach dem unten angegebenen Zeitpunkt slotten. Auch der Wechsel von festen Positionen zu anderen festen Positionen ist strengstens untersagt!

Zuwiderhandlungen werden vom OM direkt verfolgt!

Das Vorrecht auf die feste Position erlischt für diese Mission am folgenden Termin:  Di 30.03.2020 19:00 (einen Tag länger als beim Slottungstool gewohnt)

Gruß,

GT Eventmanager

 

 

# Tiger Tiger-1 Tiger-2 Tiger-3 Tiger-4 Puma-1 Puma-2 Eule Yak Kranich Falke Adler ???
1

Schmerz
Keks

onyx090 TCNebrot Freddy
Bacon
Nobody Jolsn Pio Draganta
TV
Chris
BlackWolf
X-
Wingred
Andx V1irus AUT
Cyclon
2 Karl
Baker
EinStein Maurice monclefu Calinator SchmidtLR Eisen-
schwein
Vayra Max
Wolfenstein
Haamyc Haubitze Drake Dexter
Cath
3 Epsilon coalman Ampersand Menom Avalon Phlegtarn Tank Inukas GTranstec GSG9
_abzocker
(Offen) - callme-dodo
4 - Firstguy Nagsor
Inaste
Reimchen Fingaryn - - (Offen) Corben Wolfskind - - -
5 - Robert J BAKER Hask Eszett - - Yoshi - - - - -
6 - Henrik Little
Bassman
McMonty - - - _Daniel_ - - - - -
7 - Da
Chesas
Zack Addi - - - - - - - - -
8 - Giano Toddy spocky - - - - - - - - -
9 - ElBasto Thomas
-GER
Semator - - - - - - - - -

(fortlaufende Aktualisierung, Stand: 18:00 30.03.2021)

Bild des Benutzers SchmerzKeks
Offline
Last seen: vor 2 Stunden 14 Minuten
Offizier: TrainingVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018Veteran: Kampagne Nemesis Q4 2020
Beigetreten: 10/06/2016 - 15:38
Re: [Kampagne][Coop+]Eastgate -1- OP Street Work