[Extern][Coop][DLC] Operation Multitool Teil 2

  

Allgemeines


Hintergrund

Lage

Am 15.7.2016 starten die türkischen Streitkräfte einen Putsch, mit dem Ziel den türkischen Präsidenten Recep Tayip Erdogan zu stürzen. Nachdem dieser fehlgeschlagen ist, werden hochrangige Offiziere, welche den Putsch geplant haben sollen, festgenommen. In Zypern beginnen plötzlich seit langer Zeit erneut Proteste, für die Vertreibung der türkischen Bevölkerung auf Zypern. Trotz eines geschwächten Militärs reagiert die Türkei, und entsendet Truppen in die türkische Republik Zypern. Die UN-Friedenssicherer sind nicht in der Lage, die Situation diplomatisch zu entschärfen. 

Wenige Tage nach Ankunft der türkischen Streitkräfte explodiert eine Autobombe in der Nähe des türkischen Feldlagers. Das türkische Verteidigungsministerium spricht von "einem terroristischen Akt der zyprischen Bevölkerung". Es ist unbekannt, wer die Bombe tatsächlich gelegt hatte. Die Proteste weiten sich aus und es kommt zu Straßenkämpfen, zwischen Ethnischen Türken, Separatisten und Zentristen. Die Türkei gibt der UN die Schuld für die Unruhen und kündigt an, selbst "für die Freiheit Zyperns einzuschreiten". 

Am 21.8.2016 beginnt die Türkei Operation Attilla III und startet eine Invasion in Zypern. Die UN erklärt die Invasion für Völkerrechtswidrig und entsendet britische und deutsche Kräfte zur Intervention.


Auftrag

Die türkischen Streitkräfte konnten eine kleine Insel am Rande Zyperns namens Malden angreifen. Sie konnten das dortige Flugfeld und einige wichtige strategischen Punkte einnehmen. Die britischen Kräfte, welche versuchen den Vormarsch zu stoppen, werden immer weiter zurückgedrängt. 

Aus diesem Grunde hat die zuständige Kommandobehörde beschlossen, eine zweite Front zu eröffnen, in der Hoffnung, dem Feind in die Flanke fallen zu können. In der Nacht vor unserer Invasion wurde ein Aufklärungsteam des KSM eingeschleust, um die feindlichen Stellungen aufzuklären, sowie die im Einsatzgebiet angelegte feindliche Fregatte zu versenken. Der Aufklärungsbericht wird in kürze nachgereicht. 

Zugbefehl:
Eigener Auftrag:

  • 2. Grp landet per NH90 im Fastroping verfahren bei "LZ Flensburg" an.
  • Übrige Teile I. Zug landen per Schnellboot an der Landezone "LZ Kiel" an.
  • I. Zug nimmt die Siedlung "Lolisse" und hält diese, bis eigene Kraftfahrzeuge angelandet sind.
  • Außerdem sollen die folgenden Ziele genommen werden:
    • OBJ Kappeln
    • OBJ Eckernförde
    • OBJ Schleswig
    • OBJ Wacken

Feindlage / vermutete Absicht:

  • Feindlage ist dem Aufklärungsbericht zu entnehmen
  • Durch die Versenkung der feindlichen Fregatte ist der Feind vermutlich alarmiert und erwartet einen Angriff. 

Verbündete Kräfte:

  • Die Fregatte F222 dient als Ausgangspunkt der Invasion. Die Besatzung sorgt für Luftüberlegenheit im Einsatzgebiet, bekämpft feindliche Luftziele, und unterstützt die angelandeten Kräfte per Naval Gunfire Support (NGS).
  • Das KSM-Team "KSET Alpha" hat den Auftrag, selbstständig wertvolle Ziele des Feindes aufzuklären, weiterzumelden und per NGS zu bekämpfen. Sie sind losgelöst von dem Rest der angelandeten Kräfte, stehen aber mit der Zugführung in Kontakt.
  • Der NH90 Helikopter wird nach Maßgabe der Zugführung, mit Zustimmung der Fregattenbesatzung, für Logistische Versorgung oder Truppentransport eingesetzt.
  • Der BAT wird an den I Zug angegliedert und leistet medizinische Unterstützung
  • Die britischen Kräfte auf der Insel halten ihre Stellungen und unterdücken während der Invasion den Feind an der Front. 

Weiteres:

  • Die Invasion beginnt um 1100 Ortszeit. Mit Zivilisten im Einsatzgebiet ist innerhalb von Ortschaften zu rechnen. Die Anlandezone LZ Kiel ist bestätigt Minenfrei. Die Minenlage im Rest des Einsatzgebietes ist unbekannt.
  • Die Traveltime für feindliche Kampfjets von zypern ist ca. 1 Stunde. Wir erwarten daher eine Reaktion der türkischen Luftwaffe von Zypern ab etwa 12 Uhr. 

Entsprechendes Kartenmaterial, sowie der Aufklärungsbericht des KSET Alpha wird nachgereicht. 
Der Zugbefehl wird durch den Kommandanten veröffentlicht und dann weitergeleitet.


Truppstruktur

Trupp "I. Zug"

#2 stellv. Zugführung
#4 Fahrer

Trupp "1. Gruppe"

#5 Gruppenführer
#6 stellv. Gruppenführer
#7 MG5 Schütze
#8 MG-Hilfsschütze
#9 Grenadier
#10 Grenadier
#11 Schütze (ZF)
#12 Schütze (PzF 3)
#13 Einsatzersthelfer
#14 Schütze

Trupp "NH90 - Logistik"

#41 Pilot
#42 Co-Pilot


Zusätzliche Informationen

  • Technischer Teleport an folgendem Objekt: Karte
  • Medic-System: Standard
Datum: 
Samstag, März 6, 2021 - 19:30 bis 23:30
Anmeldung: 
Teilnehmer: 12 (0)I. Zug1. GruppeNH90 - LogistikReserveAbmeldung
Freddy Bacon#8
SchmerzKeks#11
SchmidtLR2
Henrik9
Giano#14
Hask#41
Addi
spocky#7
Andx#4
Nagsor Inaste#13
callmedodo#12/5
onyx090
Barbossa
John of Gaunt#42
Jolsn
DragantaTV#6
Insgesamt
2 / 2
"I. Zug" - 2 / 2
SchmidtLR VW: 2
Andx VW: #4
8 / 10
"1. Gruppe" - 8 / 10
Freddy Bacon VW: #8
SchmerzKeks VW: #11
Henrik VW: 9
Giano VW: #14
spocky VW: #7
Nagsor Inaste VW: #13
callmedodo VW: #12/5
DragantaTV VW: #6
2 / 2
"NH90 - Logistik" - 2 / 2
Hask VW: #41
John of Gaunt VW: #42
04
Bild des Benutzers Addi
Offline
Last seen: vor 5 Stunden 29 Minuten
UnteroffizierVeteran: Kampagne Nemesis Q4 2020
Beigetreten: 16/08/2019 - 20:35
Re: [Extern][Coop][DLC] Operation Multitool Teil 2

Total vergessen, ich feuere den Grill an Samstag an 

Bild des Benutzers onyx090
Offline
Last seen: vor 1 Tag 9 Stunden
Offizier: Verbindung intern/externMedien: GoldVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018Veteran: Kampagne Nemesis Q4 2020
Beigetreten: 26/11/2017 - 11:26
Re: [Extern][Coop][DLC] Operation Multitool Teil 2

sorry, muss  morgen absagen - family stuff...

Offline
Last seen: vor 14 Stunden 23 Minuten
VeteranVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018Veteran: Kampagne Nemesis Q4 2020
Beigetreten: 06/08/2016 - 18:14
Re: [Extern][Coop][DLC] Operation Multitool Teil 2

Muss mich leider wegen technischer Probleme nach dem Update abmelden